Rohr- und Kanalsanierungen in Sindelfingen

Die häufigsten Ursachen für eine Beschädigung von Rohren und Kanälen sind Scherbenbildungen, fehlende Rohrwandungen, Fremdwassereinbrüche und Wurzeleinwüchse. Wenn eine Rohr- oder Kanalsanierung ansteht, reagieren die meisten Kunden geschockt. Sie glauben nun vermutlich wie ein Großteil der Betroffenen, dass das Sanieren von defekten und undichten Abwasserrohren nicht ohne Bagger oder aufwendige Grabungsarbeiten inklusive viel Dreck und Lärm sowie hohen Kosten möglich ist. Wir, die R+M Umweltservice GmbH in Sindelfingen, möchten Sie gerne von dem Gegenteil überzeugen. Lesen Sie sich durch, wie wir arbeiten!

Unsere Arbeitsweise

Wir beschäftigen uns seit Bestehen der Firma mit dem Thema Rohr- und Kanalreinigung sowie Sanierung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und der Expertise unserer kompetenten Mitarbeiter und Monteure können wir bereits ab einem Rohrdurchmesser von 30 mm beschädigte Rohre wieder komplett abdichten. Die Länge des zu sanierenden Schadens spielt für uns keine Rolle und so können wir ganze Haltungen auf diese Weise reparieren. Wenn das zu sanierende Rohr stark in Mitleidenschaft gezogen wurde und bereits kurz vor dem Einbruch ist, verfügen wir ebenfalls über Lösungsmöglichkeiten, die die Statik und somit das Abwasserrohr erhalten können.

Einläufe und Abzweige der Rohre, die durch das Inliner- oder Langliner-Verfahren verdeckt werden, können mit einem Fräsroboter wieder geöffnet werden. Harte Ablagerungen oder Rohrversätze, sowie in das Hauptrohr hineinragende Stutzen können ebenfalls durch den Einsatz der Roboterfrästechnik abgefräst und beseitigt werden. Auf diese Weise können Fallstränge, Grundleitungen und Hauskanäle bis zur Einbindung in den Straßenkanal saniert werden ohne, dass das Rohr ausgewechselt werden muss.

Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne ein Beratungsgespräch mit Ihnen!

Handy Icon

Wir vereinbaren gerne ein Beratungsgespräch mit Ihnen!

Scroll to Top